• Unternehmens-News

    Unternehmens-News

    Was es Neues gibt,

    erfahren Sie hier.

Aktuell

"Schön war die Zeit" - Zweites KIESELMANN Rentnertreffen

  • KIESELMANN-Rentnertreffen17 Bild01w

Am Freitag den 28.07.2017 hatte KIESELMANN einstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum zweiten KIESELMANN Ehemaligen-Treffen eingeladen. Um 10 Uhr begrüßte Geschäftsführer Klaus Dohle die zahlreich erschienen Ehrengäste. Auch die KIESELMANN Gesellschafterinnen Renate Dohle und Rosemarie Zitsch nahmen an diesem Tag der Anerkennung und Wertschätzung teil. „Es ist schön, so viele Jahrzehnte KIESELMANN versammelt zu sehen“, so Klaus Dohle. Ehemalige, die sich erst vor wenigen Wochen oder Monaten vom Unternehmen verabschiedet hatten, waren der Einladung ebenso gefolgt wie jene, deren letzte Arbeitstage in die 1990er Jahren zurückreichen.

Im Schulungsraum warteten bereits Kaffee und Butterbrezeln auf die geladenen Gäste. Als Wegproviant für eine kurzweilige Zeitreise durch die Unternehmensgeschichte des Unternehmens. Von den Anfängen als kleine Lohndreherei bis hin zum aktuellen Bau des neuen Produktions- und Bürogebäudes führte Klaus Dohle die Anwesenden durch ereignisreiche acht Jahrzehnte KIESELMANN. Zahlreiche Großprojekte, neue Produkte und ein geschärftes Dienstleistungsangebot versprechen ein weiteres Wachstum. Mit welch rasantem Tempo sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren gewandelt hat, war während der Betriebsführung deutlich zu sehen. Manch einer konnte seinen alten Arbeitsplatz kaum wiedererkennen.
 
Anfang des Jahres hatte man auch das letzte Gebäude aus der Zeit vor 2000 abreißen lassen, die ehemalige Kantine und Rohrlagerhalle. Und schon jetzt konnten die Ruheständler den neuen Rohbau begutachten. Das zweistöckige Gebäude bietet Platz für das neue Betriebsrestaurant, mehrere Büroräume und einen großzügigen Produktionsbereich mit erweitertem Maschinenpark. Betriebsleiter Oliver Hecker und Fertigungsleiter Dietmar Kappus führten die Ehemaligen in zwei Gruppen durch die Produktion und das Verwaltungsgebäude.

Um 13 Uhr traf man sich zu „ungarischem Rindergulasch mit Nudeln“ im Reich von Kantinenchef Wolfgang Wittig. Das leckere Mittagessen wurde durch die Anekdoten der Ehemaligen zusätzlich gewürzt. Die Freude des Wiedersehens alter Bekannter und kleine humoristische Bravourstücke aus 80 Jahren KIESELMANN standen im Mittelpunkt der Tischgespräche. Jeder hatte seine ganz persönlichen KIESELMANN-Geschichten mitgebracht. So wurde viel gelacht und sich auch an jene erinnert, die an diesem Tag nicht dabei sein konnten.

Auch der letzte Programmpunkt sorgte für etliche „Schmunzler“, eine unterhaltsame und mit einem Augenzwinkern versehene Präsentation des vergangenen Jahres. Marketingleiter Klaus Richter präsentierte den Anwesenden Fotos und Begebenheiten der letzten 12 Monate und unterstrich so das Zusammengehörigkeitsgefühl dieses Tages: Man ist immer noch Teil der KIESELMANN Familie, und wird über die aktuellen Geschehnisse auf dem Laufenden gehalten. Danach blieb man bei Kaffee und Kuchen noch ein Weilchen beisammen, sprach über die zahlreichen Eindrücke des KIESELMANN Ehemaligen-Treffens 2017 und ließ einen schönen Tag in familiärer Runde ausklingen.

Weitere Fotos des KIESELMANN Ehemaligen-Treffens haben wir auf Facebook gestellt: Einfach hier klicken.