• Unternehmens-News

    Unternehmens-News

    Was es Neues gibt,

    erfahren Sie hier.

Aktuell

KIESELMANN Ski-Wochenende in Damüls 2017

  • KIESELMANN Gruppe Damuels2017web4
  • KIESELMANN Gruppe Damuels2017web2
  • KIESELMANN Gruppe Damuels2017web3

Freitag 17. März 2017, Knittlingen, Ortszeit 5:45 Uhr. In der Morgendämmerung versammelt sich eine Gruppe Männer und Frauen mit Wintersportausrüstung vor dem KIESELMANN Verwaltungsgebäude. Das alljährliche KIESELMANN Ski-Wochenende steht bevor.

Um 6:00 Uhr ist es soweit, der mit Skiern, Snowboards, und einem gut gelaunten KIESELMANN Team vollgepackte Reisebus startet Richtung Damüls. Bereits zum fünften Mal geht es ins österreichische Vorarlberger Land. Damüls ist eine 300 Seelengemeinde mit ca. 2000 Gästebetten. Das Skigebiet Faschina–Damüls–Mellau erstreckt sich über 109 Pistenkilometer.

Manche fahren "blau", andere sind Schwarzfahrer
Knapp fünf Stunden Busfahrt und ein Sektfrühstück später hält die gut gelaunte KIESELMANN Reisegesellschaft auch schon an der Talstation Damüls. Mit dem Lift geht es zu dem auf 1850 m Höhe gelegenen Berggasthof Elsenalpstube. Die Unterkunft für die kommenden zwei Nächte. Schnell sind die Zimmer bezogen und der Ski-Dress übergeworfen. Jetzt heißt es: Ab auf die Piste.

Für die Anfänger geht es auf die blau markierte Piste. Die Routiniers meistern die anspruchsvolle, schwarze Piste in erhöhtem Tempo. Wem das noch zu wenig Abenteuer ist, der bahnt sich seinen Weg etwas abseits der Piste, vorbei an Schnee verhangenen Nadelbäumen, hinunter ins Tal. Am späten Nachmittag trifft sich das KIESELMANN Team wieder zum Aprés-Ski auf der Sonnenterrasse des Gasthofes. Die Zeit verfliegt und aus einem geselligen Abend wird eine lange Nacht voll herzhafter Lacher und ausgelassener Stimmung.

Super Stimmung, nur Petrus hat keine gute Laune
Am Samstagmorgen macht Petrus allen Pistenstürmern einen Strich durch die Rechnung. Über Nacht hat es im Tal angefangen zu regnen und auf Höhe der Elsenalpstube zu schneien. Nur ein paar Mutige wagen sich verhaltenen Schrittes auf die Pisten, um kurz darauf durchnässt wieder zurückzukommen. Nachmittags tritt man dem feuchtkalten Wetter feuchtfröhlich entgegen. Der Ausschank und der Blick auf das atemberaubende Bergpanorama lassen das Stimmungsbarometer schnell wieder ansteigen. Nach dem gemeinsamen Abendessen ist die Laune auf einem weiteren Hoch - und bleibt es bis in die frühen Morgenstunden. Der Sonntag ist zwar kein Sonn-Tag, aber immerhin hat es aufgehört zu schneien. Unter einem aufklarenden Himmel geht es noch einmal auf die Pisten. So kommt kurz vor der Heimfahrt auch noch einmal Ski-Spaß auf. Damüls, wir sehen uns 2018!

Weitere Fotos des KIESELMANN Ski-Wochenendes können Sie sich auf unserer Facebook-Seite anschauen: Hier klicken